Bagels

Rezept drucken
Bagels
Portionen
Stück
Zutaten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Weiche Butter, KOMEKO BROTGENUSS, Wasser, Trocken- hefe, Honig und Salz mit der Hand oder dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten
  2. Den Teig (sollte 26-28 °C haben) in eine große Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort 45 min. gehen lassen
  3. Den Backofen auf 220 °C Unter-/Oberhitze vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen
  4. Hefeteig in 4 gleichgroße Stücke teilen und zu dicken Fladen formen, anschließend mit dem Finger ein Loch in die Mitte drücken und durch Vergrößerung des Lochs ca. 10-12 cm große Ringe drehen. Ca. 15 min. zugedeckt gehen lassen
  5. Reichlich Wasser mit etwas Zucker in einem Topf auf dem Herd erhitzen
  6. Die Ringe vorsichtig in das kochende Wasser geben und 6-8 min. köcheln lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf das Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen
  7. Sesamringe 20 min. backen und abgekühlt servieren

Kommentare

  • 3. November 2019
    reply

    Kerstin

    Hallo, wir sind mit diesem Rezept, das auf eurer Packung aufgedruckt war, gerade grandios gescheitert. Die Bagels sind innerhalb kürzester Zeit komplett im Wasser zerfallen. Meiner Meinung nach kann es so nicht funktionieren. In jedem anderen Rezept spricht man von „im kochenden Wasser wenige Sekunden bis eine Minute ziehen lassen.“ Sehr schade, wenn man dann bei so teuren Zutaten alles wegwerfen muss. Von der Enttäuschung, wenn man sich auf die Bagel gefreut hat, ganz zu schweigen. Bitte überprüft das doch noch mal.

    • 7. November 2019
      reply

      Elisabeth Panknin

      Hallo Kerstin,

      es tut uns leid, dass dein Backversuch nicht so verlaufen ist wie geplant. Aus der Ferne ist es für uns immer etwas schwer zu sagen was genau schief gelaufen ist. Das Rezept hat unser Bäckermeister entwickelt und wir haben auch noch einmal Rücksprache gehalten, ob uns doch ein Fehler beim Übertragen unterlaufen ist, aber es sollte alles richtig sein. Das Kochen im Wasser ist dafür da, dass die Stärke an der Außenseite verkleistert und insgesamt eine Stabilität entsteht. Es gibt viele Einflussfaktoren wie Teigtemperatur, Gehverhalten usw., die das Ergebnis am Ende leider maßgeblich beeinflussen können. Daher ist es für uns aus der Ferne wie gesagt sehr schwer zu beurteilen was genau schief gelaufen ist.

      Liebe Grüße,
      dein KOMEKO-Team

Einen Kommentar abgeben.