Bratapfelkuchen

Rezept drucken
Bratapfelkuchen
Anleitungen
  1. Eine Springform (Ø 22 cm) gut einfetten.
  2. Äpfel schälen und aushöhlen anschließend mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Marzipan mit etwas Rum und Zimt weichmachen. In den Apfel die Sultaninen und Walnüsse geben und mit der Marzipanmasse verschließen.
  4. Eier und Zucker mit dem Schneebesen des Rührgerätes oder in der Küchenmaschine ca. 6 min. cremig schlagen. KOMEKO KUCHENGLÜCK, Buchweizenmehl und Backpulver mischen und kurz unter die Eiermasse heben. Sonnenblumenöl zugießen und ebenfalls kurz unterheben. Teig in die Form streichen und die Äpfel in gleichen Abständen in die Masse drücken und mit den gehobelten Mandeln betreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen (220 °C Ober-/Unterhitze) 15 min. anbacken, die Temperatur auf 180 °C senken, den Kuchen mit Backpapier abdecken und mindestens 45 min. weiter backen. Zum feststellen ob der Kuchen durchgebacken ist, Stäbchenprobe vornehmen.
  6. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Einen Kommentar abgeben.